Presse-Informationen
c't

  1. Heise Gruppe
  2. Presse-Informationen
  3. c't

Sonderheft c’t Spaß mit Technik:
Coden, frickeln, basteln

Hannover, 19. Juni 2018 – Keine Angst vor Code und Technikbasteleien! Das neue c’t-Sonderheft Spaß mit Technik will Neugier an Computertechnik wecken und zeigen, dass Programmieren und Tüfteln ganz einfach sein kann. 25 Anleitungen versprechen schnelle Erfolgserlebnisse für Anfänger und Fortgeschrittene.

„Viele der vorgestellten Projekte kosten nichts und lassen sich in wenigen Stunden umsetzen“, sagt c’t-Redakteur Martin Reche. „Sie eignen sich auch optimal, um gemeinsam mit dem technikaffinen Nachwuchs Regentage zu überbrücken.“ Mithilfe detaillierter Erklärungen, die auch mit wenig oder komplett ohne Vorkenntnisse verständlich sind, kann jeder die Technik begreifen und die Pläne verwirklichen.

Reche will mit dem Sonderheft zeigen, dass man zum Beispiel kein Photoshop-Profi sein muss, um dem Rechner visuelle Leckerbissen zu entlocken. „Wir erklären, wie man Trickfilme mit dem Smartphone produziert, Bilder aus Texten erzeugt oder wie man schicke Grafiken zeichnet und auch codet.“ Mit dem Computer kann man auch musizieren, ohne ein Instrument zu beherrschen, und eigene Podcasts im Browser produzieren. „Außerdem lernen die Leser, wie man mit weniger als 40 Zeilen Code ein kleines Pixel’n’Sprites-Spiel programmiert“, so Reche.

Bastler finden Inspiration, um noch mehr aus Roboterbausätzen von Lego und fischertechnik herauszuholen oder in die Welt des maschinellen Lernens einzutauchen. „Maker können mit leicht verfügbaren oder selbst hergestelltten Bauteilen und Einplatinencomputern tolle Projekte realisieren“, erklärt Reche, „vom Katamaran mit PC-Lüfterantrieb über den Fidget-Spinner aus dem 3D-Drucker bis hin zur Arduino-Alarmanlage für Minecraft-Bauten.“

Das Sonderheft c’t Spaß mit Technik ist ab sofort für 12,90 Euro am Kiosk erhältlich oder kann online unter www.heise-shop.de bestellt werden. Als eBook kostet das Heft 9,99 Euro.

Für Redaktionen: Gerne stellen wir Ihnen ein Rezensionsexemplar des Sonderhefts zur Verfügung.