Presse-Informationen
Heise Medien

  1. Heise Gruppe
  2. Presse-Informationen
  3. Heise Medien

Vortrags- und Workshop-Programm der secIT
Geballte Expertise zum Thema IT-Sicherheit

Hannover, 28. Februar 2019 – IT-Security-Verantwortliche, Admins und Datenschutzbeauftragte können sich auf der secIT in Hannover auf den neuesten Stand bringen. Die zweitägige IT-Security-Messe beginnt am 13. März 2019 im Hannover Congress Centrum – Eilenriedehalle. Stefan Muhle, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, wird die Veranstaltung um 9 Uhr eröffnen.

IT-Security-Anwender und -Anbieter können sich am 13. und 14. März auf der secIT über die neuesten Sicherheitsstrategien austauschen. Mehr als 40 Aussteller informieren über ihre Produkte und Security-Lösungen. Die Redaktionen von c’t, iX und heise Security haben darüber hinaus ein umfangreiches Programm für Workshops und Vorträge erarbeitet.

So erklärt Markus Hartmann, Oberstaatsanwalt und Leiter der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen, in seiner Keynote, warum Strafverfolgung im Netz nicht aussichtslos ist. Jörg Peine-Paulsen vom Verfassungsschutz Niedersachsen zeigt Techniken und Strategien zum Schutz vor Wirtschaftsspionage auf. Christian Pursche vom Landeskriminalamt Niedersachsen beschreibt, wie die Polizei bei Cyber-Kriminalität helfen kann.

Die redaktionellen Workshops befassen sich unter anderem mit typischen Sicherheitsdefiziten in Windows-Umgebungen, der Steuerung von Pentests in Großunternehmen oder auch der Nutzung von Open-Source-Securityanalyse-Tools. Am Ende des ersten Tages findet eine Podiumsdiskussion zur Zukunft der IT-Security statt. Daran nehmen Vertreter des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), des Cyber Emergency Response Team (CERT) der Telekom, von Microsoft und der unabhängigen Organisation AV-Test teil. Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zum Netzwerken bietet die secIT-Party am Abend des ersten Veranstaltungstages.

Tickets für die secIT in Hannover gibt es direkt im Online-Shop. Die Preise beginnen bei 65 Euro für ein Tagesticket. Anmeldung und weitere Informationen: sec-it.heise.de

Journalisten und Journalistinnen, die über die Veranstaltung berichten wollen, können sich in der Pressestelle von Heise Medien akkreditieren. Gern vermitteln wir auch Interviews mit den anwesenden Experten und Redakteuren.