Presse-Informationen
c't Fotografie

  1. Heise Gruppe
  2. Presse-Informationen
  3. c't Fotografie

c’t Fotografie Objektiv Ratgeber
Zoom oder Festbrennweite

Hannover, 27. August 2018 – Zoomobjektive gelten als Allrounder und sind für vielfältige Motive einsetzbar. Festbrennweiten hingegen sind Spezialisten und bieten durch Schärfentiefe und Unschärfe mehr Möglichkeiten zur Bildgestaltung. Die aktuelle c’t-Fotografie 05/2018 klärt auf: Wann lohnt die Anschaffung von Festbrennweiten und wann reicht die Qualität des Zooms.

Zoomobjektive sind Meister im Gewicht reduzieren. Das macht sich besonders auf langen Touren bemerkbar, auf denen ohnehin viel Gepäck dabei ist. Jedes Gramm weniger ist eine Erleichterung. Doch der Qualitätsvergleich zwischen Festbrennweite und Zoom bestätigt zunächst die alte Fotografenweisheit: Festbrennweiten können mehr. „Selbst hochwertige Zooms erreichen nicht das Qualitätsniveau einer gut auskorrigierten Festbrennweite“, räumt c't-Fotografie-Redakteurin Christine Bruns nach dem Test ein. „Gerade im Bereich bis 100 Millimeter lohnt es sich, ein knappes Kilo mehr im Rucksack mitzuschleppen und 1200 Euro zusätzlich auf den Tisch zu legen.“

Anders verhält es sich jedoch für den Brennweitenbereich darüber. Die Optiken selbst werden nicht nur sehr teuer, sondern auch schwer. Schleppt der Fotograf bis 100 Millimeter Brennweite noch ein Kilo mehr im Fotorucksack mit, so sind es für das Sortiment der längeren Festbrennweiten zusätzliche zwei Kilo. Darüber hinaus kosten diese Objektive im Brennweitenbereich von 100 bis 400 Millimetern zusammen schnell mal 6000 Euro mehr als ein entsprechendes Zoomobjektiv. „Hier bietet das Zoom eine wirklich akzeptable Abbildungsleistung, bei nur wenig mehr Bildfehlern und einem fairen Preis“, erklärt Bruns. Wer gute Qualität sucht, wird bei diesem Zoom fündig. Wer das gewisse Extra möchte, muss tief in die Tasche greifen und sollte kein Problem mit schwerem Gepäck haben.

Die neue c’t Fotografie zeigt außerdem, dass Retusche mit Photoshop viel mehr kann, als lediglich kleine Bildfehler zu entfernen; sie erklärt, wie tolle Tierbilder vor der Haustür in der Großstadt gelingen und liefert einen hilfreichen Wegweiser für die Photokina 2018. Die c’t Fotografie 05/2018 ist im Zeitschriftenhandel oder online im heise shop für 10,90 Euro erhältlich.

Hinweis für Redaktionen: Gerne stellen wir Ihnen das Heft zur Rezension kostenfrei zur Verfügung.