Verlag August Thuhoff

  1. Heise Gruppe
  2. Schwesterunternehmen
  3. Verlag August Thuhoff

Im Verlag August Thuhoff GmbH & Co. KG erscheint die Monatszeitschrift Goslarer Programm mit Gästezeitung Hahnenklee mit Veranstaltungskalender. Hier können Sie online in den aktuellen Ausgaben blättern:
Oktober-Ausgabe | November-Ausgabe

Unter seiner neuen Dachmarke Heise RegioConcept gibt der Verlag August Thuhoff in Zusammenarbeit mit der Deutschen Tele Medien GmbH zudem seit 1949 drei Ausgaben von Das Örtliche heraus: „Das Örtliche für Goslar, Langelsheim und Vienenburg“, „Das Örtliche für Bad Harzburg“ und „Das Örtliche für Clausthal-Zellerfeld, Bad Grund, Goslar-Hahnenklee und Umgebung“. Außerdem gehören einige Einwohneradressbücher zum Verlagsprogramm.

Der Verlag August Thuhoff bietet unter dem Namen Heise RegioConcept kleinen und mittleren Unternehmen Dienstleistungen für deren lokales Marketing an. Das Produktportfolio reicht dabei von der Erstellung von Homepages, Apps und Videos, über den professionellen Facebook-Auftritt bis hin zur erstklassigen Platzierung bei Google. Dazu kommt die Schaltung von Werbung in Das Telefonbuch und Das Örtliche – gedruckt und auch digital.

FAQ Verzeichnismedien

Erfahren Sie mehr über Heise RegioConcept in der Imagebroschüre .

Heise RegioConcept entwickelt Lösungen und Dienstleistungen für ein erfolgreiches regionales Marketing und bietet Kunden das, was sie für ihre lokale Werbung suchen, aus einer Hand: eine optimale Findbarkeit in Verzeichnissen, professionelles Suchmaschinenmarketing, Social-Media-Konzepte sowie App- und Webauftritte.

Geschäftsführer: Ansgar Heise

Geschichte:

Der Verlag August Thuhoff wurde 1934 in Goslar gegründet.

1970 übernahm Verleger Christian Heise den Verlag in Goslar von der Tochter des Gründers.

Für die Restaurierung des Verlagsgebäudes in der Knochenhauerstraße, eines Bürgerhauses aus dem 17. Jahrhundert, erhielt das Unternehmen denkmalpflegerisch den ersten und zweiten Preis für Innensanierung.

Mitgliedschaften:

Standort: Goslar