Presse-Informationen
Heise Medien

  1. Heise Gruppe
  2. Presse-Informationen
  3. Heise Medien

Erhöhung der Beteiligung
Heise erwirbt Mehrheit an Geizhals

Hannover/Wien, 7. Mai 2014 – Der Heise Zeitschriften Verlag stockt seine Beteiligung an der Preisvergleich Internet Services AG in Wien (www.geizhals.at) vorbehaltlich der Zustimmung der Bundeswettbewerbsbehörde um 51 Prozent auf 75 Prozent auf. Heise hatte sich am 30. Oktober 2013 zum Ausbau seiner Online-Aktivitäten zunächst mit 24 Prozent an der österreichischen AG beteiligt. Geizhals bleibt am Standort Wien.

Das österreichische Unternehmen betreibt unter anderem Preisvergleichs-Webseiten in Österreich (Geizhals.at), Deutschland (Geizhals.de), Großbritannien (skinflint.co.uk) und Polen (cenowarka.pl).

Geizhals und Heise arbeiten bereits seit Anfang 2005 eng zusammen. Der heise Preisvergleich unter dem Dach von heise online wird in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG angeboten. Er wird weitgehend von Informationen aus dem Geizhals-Preisvergleicher gespeist. Sämtliche Informationen sind komplett unabhängig von den redaktionellen Inhalten auf heise online. Im August 2013 hat heise online außerdem die Anzeigenvermarktung der Plattform Geizhals.de übernommen.

Der Heise Zeitschriften Verlag steht für hochwertigen und unabhängigen Journalismus. Mit c’t und iX werden zwei erfolgreiche Computertitel verlegt, außerdem das zukunftsweisende Technologiemagazin Technology Review sowie das mehrfach ausgezeichnete Online-Magazin Telepolis. Der Internet-Auftritt für IT-Interessierte, heise online, zählt zu den meistbesuchten deutschen Special-Interest-Angeboten. Mit Konferenzen, Seminaren und Workshops spricht Heise Events ein gehobenes IT-Fachpublikum an. Der Heise Zeitschriften Verlag ist ein Unternehmen der Heise Medien Gruppe.