Presse-Informationen
c't

  1. Heise Gruppe
  2. Presse-Informationen
  3. c't

Geld sparen beim Online-Shoppen
c’t gibt Tipps für die Schnäppchenjagd

Hannover, 8. November 2019 – Preisvergleiche, Shopping-Clubs und Auktionen: Das Internet sollte eigentlich ein Paradies für Verbraucher sein. Doch mit permanenten Preisveränderungen, schwer durchschaubaren Gebühren und weiteren Tricks machen Händler es dem Kunden schwer, sich zu orientieren. Europas größtes IT- und Tech-Magazin c’t ist in Ausgabe 24/19 auf Trüffelsuche gegangen und erklärt, wo man wirklich sparen kann.

Für viele beginnt die Suche nach dem Schnäppchen im Internet bei Google. „Dabei sollte man auf die genaue Bezeichnung eines Produkts achten“, empfiehlt c’t-Redakteur Jo Bager. „Insbesondere Hersteller von Unterhaltungselektronik und PC-Komponenten geben viele Produktvarianten mit ähnlichen Bezeichnungen, aber unterschiedlicher Ausstattung heraus.“ Außerdem sollte man bei den Ergebnissen genau hinschauen, denn Google vermengt in seiner Produktsuche gerne mal neue mit gebrauchter Ware.

Eine Alternative sind Vergleichsportale. „Wir empfehlen, Preise auf mindestens zwei Portalen zu prüfen, weil nicht alle Händler überall vertreten sind,“ so Bager. Wer nicht sofort kaufen muss, kann einen Preisalarm einrichten und wird benachrichtigt, wenn ein Zielpreis unterschritten wird. Viele Online-Händler in Deutschland sind darüber hinaus in Empfehlungsnetzwerke eingebunden und belohnen ihre Kunden nach dem Kauf mit Gutscheinen. Außerdem bieten die Händler in ihren Apps regelmäßig Codes, Deals oder Spar-Coupons an. „Wegen der Preisnachlässe lohnt es sich oft, das Werbe-Blabla von Newslettern zu ertragen“, findet Bager.

Viele Online-Käufe lassen sich mit Rückvergütungen kombinieren, neudeutsch: Cashback. „Es sollte aber klar sein, dass man sich bei Payback, Deutschlandcard und Co. die Vorteile mit seinen Daten erkauft“, betont Bager. Payback zum Beispiel erhält bei der Nutzung der Karte Angaben zu gekauften Waren und Dienstleistungen, die bezahlten Preise, den Rabattbetrag sowie Ort und Zeitpunkt des Kaufs.

Für die Redaktionen: Gerne stellen wir Ihnen denArtikel kostenlos zur Rezension zur Verfügung.