Presse-Informationen
c't

  1. Heise Gruppe
  2. Presse-Informationen
  3. c't

Sonderheft c’t Linux 2019
Einfacher Umstieg von Windows auf Linux

Hannover, 20. Mai 2019 – Das Support-Ende von Windows 7 naht, doch es gibt eine kostenlose und einsteigerfreundliche Alternative: Linux. Das neue Sonderheft c’t Linux 2019 hilft beim Umstieg und stellt praktische Tools für den Alltag vor.

Mit dem anwenderfreundlichen Linux Mint erhalten Windows-7-Nutzer eine perfekte und vor allem kostenlose Alternative zu ihrem bisherigen Betriebssystem. „Wer Windows gewohnt ist, findet sich hier besonders schnell zurecht“, erklärt c’t-Redakteurin Liane M. Dubowy. „Installation und Einsatz erfordern kaum Linux-Know-how.“

Vorschläge für praktische Tools erhalten auch diejenigen, die schon längst mit Linux arbeiten. Die c’t-Redaktion stellt Desktop-Programme, aber auch kleine Tools für die Kommandozeile vor, die ganz ohne grafische Oberfläche funktionieren und wichtige Dinge erledigen. Mit dabei sind auch Kniffe für Klassiker wie rsync, wget, ssh und vim.

„Das Open-Source-Betriebssystem ist auch die perfekte Lösung für Besitzer älterer Hardware, denn mit dem richtigen Linux-System laufen auch alte Computer, Thinkpads und Notebooks noch flott“, betont Dubowy. Zwar brauchen moderne Linux-Distributionen, die einen umfangreichen Desktop und mächtige Software mitbringen, auch entsprechende Ressourcen. Für die lieb gewonnenen alten Geräte gibt es aber spezialisierte, schlanke Linux-Systeme. Einige davon werden im Sonderheft vorgestellt.

Das Sonderheft c't Linux 2019 gibt es sowohl auf Papier als auch in digitaler Form. Die Print-Ausgabe kostet 12,90 Euro und kann am Kiosk oder im heise shop erworben werden. Die PDF-Variante kostet 9,99 Euro.

Für die Redaktionen: Gerne stellen wir Ihnen das Sonderheft kostenlos zur Rezension zur Verfügung.