Presse-Informationen
Heise Medien

  1. Heise Gruppe
  2. Presse-Informationen
  3. Heise Medien

secIT 2019 by Heise
secIT etabliert sich als Security-Event im Norden

Hannover, 15. März 2019 – Nach der zweiten secIT fällt das Fazit von Ausstellern und Besuchern durchweg positiv aus. Mit rund 1.750 Teilnehmern und 57 Ausstellern ist das Frühjahrs-Event im Hannover Congress Centrum zu einem gesetzten Termin im Kalender der IT-Security-Anbieter und -Anwender geworden.

Themen wie Cybercrime, Industriespionage und Hackerangriffe bestimmten das Vortragsprogramm. Bei jedem Referenten fanden sich 100 bis 150 interessierte Besucher vor einer der zwei Bühnen ein. Auch das Konzept der Workshops und Expert-Talks wurde sehr gut angenommen. Über die Hälfte dieser Veranstaltungen war ausgebucht oder auf Grund des großen Interesses überfüllt.

„Wir freuen uns sehr über das Ergebnis der secIT 2019“, sagt Jörg Mühle, Mitglied der Geschäftsleitung von Heise Medien. „Das starke Wachstum bei Teilnehmern und Ausstellern hat das Konzept der harmonischen Kombination aus Vorträgen, Workshops, Expert-Talks und der begleitenden Fachausstellung eindrucksvoll bestätigt.“ Sowohl die Teilnehmerzahl als auch die Anzahl an Ausstellern, Vorträgen und Workshops hat sich im Vergleich zur Premiere im Vorjahr fast verdoppelt.

Die Aussteller schätzten die professionelle Atmosphäre der Veranstaltung, die hohe Qualität der Gespräche mit dem Fachpublikum vor Ort und die Gelegenheit zur Vernetzung mit anderen Anbietern von IT-Security-Lösungen. Vertreter des Bundesamtes für Informationsschutz freuten sich vor allem, auf so viele Vertreter des Mittelstandes zu treffen, weil gerade Mittelständler derzeit gehäuft Cyberattacken ausgesetzt sind. Die secIT by Heise wird auch im nächsten Frühjahr in der Eilenriedehalle des HCC in Hannover stattfinden: Termin ist der 25.-26. März 2020.