Volontariat

  1. Heise Gruppe
  2. Karriere
  3. Einstiegsmöglichkeiten
  4. Volontariat

Volontariat

Neben der c’t-Redaktion bieten wir auch in unseren anderen Zeitschriftenredaktionen und in der Redaktion von heise online nach Bedarf Volontariate an. Alle Informationen zu den derzeit vakanten Volontärsstellen finden Sie in unseren aktuellen Stellenangeboten.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Als Volontär in unseren Redaktionen gehen Sie den Dingen auf den Grund.

Hier lernen Sie die modernen journalistischen Arbeitsweisen mit Videos und digitalen Mehrwert-Inhalten kennen. Als zukünftiger Redakteur schreiben Sie journalistische Texte für Printmagazine, Online-Präsenzen und Devices und gestalten Infografiken, Fotos und Layouts.

Schon während Ihres Volontariats geben Sie Radio- oder Fernsehinterviews, wenn Sie die Fachfrau oder der Fachmann für das angefragte Thema sind. Natürlich sind Sie auch präsent auf allen für Ihren Fachbereich wichtigen Messen, wie z. B. der CeBIT, CES Las Vegas, Computex in Taiwan oder Mobile World Barcelona.

Jeder Tag ist bei den angehenden Redakteuren anders, Interviews und Expertengespräche wechseln sich mit Hintergrundrecherchen und Textarbeiten ab. Routine kommt dabei selten auf.

Daniel Berger

Daniel Berger hat im Jahr 2013 nach dem Studium der Politikwissenschaft sein Hobby zum Beruf gemacht. Jetzt schreibt er bei Heise über Internet-Themen, also über Neuheiten rund um Browser, Social Media, Blogs und Web-Entwicklung. Seine Artikel erscheinen unter anderem in der c’t und auf heise online.

„Als Volontär bei der c’t macht man gleich von Anfang an voll mit. Dabei habe ich in kurzer Zeit eine Menge gelernt, quasi 'learning by doing'. Die praktischen Kniffe werden durch spezielle Volontärssitzungen ergänzt, in denen das journalistische Handwerkszeug vermittelt wird. Schon nach zwei Monaten habe ich meinen ersten großen Artikel geschrieben und veröffentlicht. Dabei hat besonders das Einarbeiten in neue Themen Spaß gemacht. Ich finde es toll, dass ich bei Heise vorhandenes Wissen vertiefen kann und mich durch die neuen Themen auch ständig weiterentwickle.“


Zum einen bieten wir allen Volontären abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben, die Sie von Anfang an fordern. Dabei werden Sie in laufende Projekte eingebunden und erlernen Schritt für Schritt das Handwerkszeug eines Redakteurs. Unsere Devise: Ausbildung statt Ausbeutung.

Zum anderen unterstützen wir Sie während des Volontariats mit umfassenden internen und externen Weiterbildungsmaßnahmen. Sie durchlaufen einen vierwöchigen Intensivkurs an der Akademie für Publizistik in Hamburg oder München und erhalten daneben bedarfsorientierte Einzelseminare und Inhouse-Schulungen im Zwei-Wochen-Rhythmus, vom „Umgang mit Fremdautoren“ bis hin zu „Schreiben und Sprechen über Informatik“.


Mit dem Volontariat bei Heise haben Sie den klassischen Einstieg in den Beruf des Journalisten bei einem renommierten und erfolgreichen Medienhaus.

Das Volontariat ist befristet und dauert regulär zwei Jahre.

Es gibt keinen festen Einstiegstermin – ein Start ist jederzeit möglich. Jedes Volontariat ist durch einen festen Leitfaden strukturiert, bietet jedoch genug Freiräume für eine individuelle, auf Ihre Interessen und Wünsche angepasste Gestaltung.

In eigener Sache: So entsteht Mac & i


  • Neugier und großes Interesse an neuen Themen im Bereich der Computertechnik
  • Affinität zur deutschen Sprache und ein gutes Gefühl für Formulierungen
  • Spaß am Schreiben und an journalistischer Arbeit
  • Ausdauer und Ideenreichtum bei der Recherche
  • Know-How in mindestens einem Gebiet der Computertechnik

Sven Hansen
c’t-Redakteur
E-Mail: karriere@heise.de
Telefon: +49 511 5352-721