Presse-Informationen
Heise Medien

  1. Heise Gruppe
  2. Presse-Informationen
  3. Heise Medien

Neue Entwicklerkonferenz von Heise Medien
Programm der enterPy 2020 veröffentlicht

Hannover, 4. April 2020 – Am 25. und 26. Mai veranstalten heise Developer, der dpunkt.verlag und das iX-Magazin eine neue Entwicklerkonferenz rund um die Programmier­sprache Python. Die enterPy 2020 findet im Congress Center Rosengarten in Mannheim statt. Die neue Veranstaltung richtet sich gezielt an Fachleute, die Python produktiv im Unternehmen einsetzen oder dies beabsichtigen, weil sie das Potenzial der Programmiersprache in der Datenanalyse, dem Machine Learning, der Web-Programmierung oder auch im DevOps-Umfeld ausschöpfen möchten.

Als einfach zu erlernende, universell einsetzbare Programmier­sprache liefert Python schnell brauchbare Anwendungen. Getragen von einer riesigen Community gewinnt Python nicht nur angesichts der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in Data Science und Machine Learning immer größere Popularität. „Mit der enterPy wollen wir daher vom Ein- und Umsteiger bis zum Profi alle Python-Interessierten erreichen. Alle, die erfahren wollen, wie sich neue Entwicklungen der Programmiersprache, aber auch Tools und Techniken gewinnbringend im Unternehmenskontext in der Praxis einsetzen lassen“, erklärt Matthias Parbel von heise Developer.

So schnell und einfach sich auch mit Python Prototypen programmieren lassen, auf dem Weg zur produktiven Anwen­dung lauern stets Herausforderungen. Die reichen von der Wahl der passenden Werkzeuge, Pakete und Libraries über die Aus­wahl der geeigneten Architektur und Frameworks bis hin zur Fehlerbereinigung und Optimierung des Codes für unterschied­lichste Zielplattformen. Hier setzt die enterPy an: Expertinnen und Experten aus dem Python-Universum vermitteln in ganztägigen Workshops und in Vorträgen das notwendige Wissen rund um Tools und Techniken – von den Grundlagen über bewährte Praktiken bis hin zu tiefgehendem Know-how.

Tickets für die Konferenz am 26. Mai lassen sich ab sofort über die enterPy-Website zum Preis von 450 Euro (zzgl. MwSt.) reservieren – bis zum 3. April gilt noch der Frühbucherrabatt, mit dem sich 50 Euro pro Ticket sparen lassen. Die ganztägigen Workshops am 25. Mai kosten jeweils 495 Euro (zzgl. MwSt.). Kombitickets für Konferenz und Tutorials sind zusätzlich rabattiert. Um insbesondere auch Einsteigern die Teilnahme an der Konferenz zu erleichtern, bietet die enterPy darüber hinaus Sonderkonditionen speziell für Studierende und Berufsanfänger.

Weitere Informationen finden Interessierte auf der Konferenz-Website: www.enterpy.de
Wer fortwährend über die Konferenz auf dem Laufenden gehalten werden will, kann sich über einen Newsletter anmelden oder den Veranstaltern auf Twitter folgen. @enterpyconf