Presse-Informationen
MIT Technology Review

  1. heise group
  2. Presse-Informationen
  3. MIT Technology Review

Technology Review: US-Freigabe für Pflanzen-Biolumineszenz
Grünes Licht für leuchtende Petunien

Hannover, 30. Oktober 2023 – Das US-amerikanische Start-up-Unternehmen Light Bio hat die Zulassung für gentechnisch veränderte Petunien erhalten. Wie das Innovationsmagazin MIT Technology Review berichtet, ist es dem Unternehmen gelungen, den Pflanzen mit Hilfe von Pilzgenen zur Biolumineszenz zu verhelfen. Risiken werden nicht befürchtet, der Erfolg verspricht weitere Entwicklungsmöglichkeiten.

Bild vergroessern
Leuchtende Petunien Bild: Light Bio
Originalbild

„Grünes Licht“ im doppelten Sinne: Die Marktfreigabe der grün leuchtenden Petunien in den USA ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung der pflanzlichen Biolumineszenz und setzt mit dem Einsatz von Pilzgenen auf vielversprechende Methoden. Die Gene sorgen für einen Stoffwechselzyklus, der Energie in Form von neongrünem Licht abgibt. In früheren Versuchen wurden unter anderem Gene von Glühwürmchen genutzt – mit innovativen, aber nicht zufriedenstellenden Ergebnissen.

„Neu ist nun, dass die Petunien während ihres gesamten Lebenszyklus‘ leuchten, also auch die Blüten“, erklärt Jennifer Lepies von der Technology Review die Besonderheit dieser Entwicklung. „Darüber hinaus benötigen die Pflanzen keine besondere Pflege und sind tagsüber optisch nicht von nicht leuchtenden Pflanzen zu unterscheiden.“

Während die zuständigen US-Behörden keine Gefahr negativer Auswirkungen auf die Landwirtschaft sehen, besteht bei einigen Fachleuten Unsicherheit darüber, inwieweit die Pflanzen das Verhalten nachtaktiver Insekten und anderer Tiere beeinflussen können. Welchen Einfluss die Pflanzen tatsächlich haben, wird sich aber erst zeigen, wenn die modifizierte Zierpflanze bei den Interessenten in den Wohnzimmern oder auf den Balkonen steht. Die Entwickler der leuchtenden Petunien weisen darauf hin, dass diese in Privathaushalten, Unternehmen oder botanischen Gärten an Orten genutzt würden, an denen die nächtliche Lichtemission ohnehin sehr hoch sei.

Zählen die leuchtenden Petunien vorrangig auf die Ästhetik ab, haben andere Bereiche der Bio- und Gentechnologie eine größere Tragweite: „Angesichts des Klimawandels ist es erforderlich, vor allem Nutzpflanzen robuster zu machen, etwa gegenüber Dürrephasen. Hier bieten neue Gentechnik-Tools Chancen“, gibt Lepies einen Ausblick. Dafür müssten aber erst die rechtlichen Rahmen geschaffen werden, bis dahin ließe sich an den leuchtenden Petunien erfreuen – wenn auch noch nicht in Deutschland.

Technology Review
Technology Review ist das Innovationsmagazin im Spannungsfeld von Wissenschaft und Wirtschaft und erscheint acht Mal im Jahr. Als deutsche Ausgabe des berühmten „MIT‘s Magazine of Innovation“ berichtet es über neueste technologische Trends, die das Potenzial haben, unsere Gesellschaft und unser Leben zu verändern. Es identifiziert Marktchancen und den Nutzen von Innovationen vor allem aus Informations-, Bio- und Nanotechnologie, Energie, Verkehr, Raumfahrt, Medizintechnik und Materialforschung.

Aktuelle IT-News und -Entwicklungen immer im Blick: Abonnieren Sie einfach unsere Presseinformationen. Diesen kostenlosen E-Mail-Service können Sie jederzeit wieder abbestellen.