Presse-Informationen
Heise Medien

  1. Heise Gruppe
  2. Presse-Informationen
  3. Heise Medien

Zusammenarbeit Schule und Unternehmen
Heise Medien und IGS Roderbruch unterzeichnen IHK-Kooperationsvertrag

Hannover, 12. November 2020 – Berufsorientierung, Medien- und MINT-Kompetenz sowie Vernetzung: Diese drei Themenfelder stehen im Mittelpunkt des Schulkooperationsvertrags, den Heise Medien und die IGS Roderbruch am 5. November gemeinsam mit der IHK abgeschlossen haben. Ziel der Partnerschaft ist es, den Schülerinnen und Schülern Unterstützung bei der beruflichen Orientierung zu bieten. Darüber hinaus soll die Medien- und MINT-Kompetenz durch die Heise-Magazine c’t und Make gestärkt sowie der Austausch zwischen Schule und Unternehmen gefördert werden.

Die Kooperation mit der IGS Roderbruch, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Heise-Verlag befindet, hatte ihren Ursprung in dem Schülerzeitungswettbewerb JuniorPressePreis. Der Blog Yellow Post der IGS wurde als bester Online-Beitrag 2019 ausgezeichnet, Heise Medien sponserte den Preis in dieser Kategorie.

Brigitte Naber, Schulleiterin der IGS Roderbruch, und Beate Gerold, Mitglied der Geschäftsleitung bei Heise Medien, haben gemeinsam mit Professor Dr. Günter Hirth, Abteilungsleiter Berufsbildung IHK Hannover, einen Schulkooperationsvertrag abgeschlossen. Da der Vertrag coronabedingt nicht persönlich unterzeichnet werden konnte, tauschte man sich in einer Videokonferenz am Donnerstag, 5. November, über die Inhalte der Zusammenarbeit aus.

Reinschnuppern in die Berufe rund um Medien: Dafür bietet Heise den Schülerinnen und Schülern der IGS Roderbruch künftig Praktika sowie die Teilnahme am Zukunftstag an. Zudem soll der Austausch mit den Azubis gefördert werden, auch über die sozialen Medien. Darüber hinaus bieten die Redaktionen des Computermagazins c’t und des DIY-Magazins Make den Schüler*innen und den Lehrkräften verschiedene Möglichkeiten der Zusammenarbeit an. „Von gemeinsamen Hardware-Tests, medialer Begleitung von MINT-Projekten bis hin zu Redaktionsbesuchen, Teilnahme an der Maker Faire Hannover und den verschiedenen Heise-Videoformaten ist alles denkbar“, sagt Beate Gerold, Mitglied der Geschäftsleitung von Heise Medien. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit, mit der wir die Schülerinnen und Schüler für Ausbildungsberufe in den Medien begeistern, aber auch die Kompetenz in den MINT-Themen stärken wollen. Letztlich sehen wir in den jungen Menschen nicht nur potenzielle Mitarbeiter von morgen, sondern auch eine wichtige Zielgruppe unserer Magazine.“

Auch Brigitte Naber von der IGS Roderbruch begrüßt die Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, in unmittelbarer Nachbarschaft Unterstützung gefunden zu haben. An der IGS Roderbruch haben Berufsorientierung und Vernetzung seit jeher einen hohen Stellenwert. Zumal die Themen Medien- und MINT-Kompetenz immer wichtiger werden. Von daher sehen wir in der Kooperation mit Heise Medien einen echten Mehrwert.“

Günter Hirth von der IHK Hannover lobt die Kooperation als beispielhafte berufliche Orientierung: "Die IGS Roderbruch und Heise Medien arbeiten in einer großen Bandbreite von Projekten erfolgreich zusammen. Schülerinnen und Schüler setzen sich mit relevanten Zukunftsthemen intensiv auseinander und werden gleichzeitig für Ausbildung in MINT und Medienberufen begeistert."